Kreative Ideen mit Muscheln, Sand & Seesternen

Die Muscheln sind über die Jahre hinweg von meiner Familie gesammelt worden. Einer der schönsten Orte ist und bleibt nun mal das Meer!


Muschelvorhang

Aus dem Urlaub haben wir eine Menge an gesammelten #Muscheln mitgebracht. Darunter Herzmuscheln, Venusmuscheln, Miesmuscheln, Austern und eine Menge Jakobsmuscheln. Ich wollte unbedingt damit etwas dekoratives gestalten, da es zum Esszimmer mit den Muschelsammlungen perfekt passen würde. Da kam meinem Vater die Idee eines Vorhangs...

Da man in der Natur nicht einfach so reine, weiße Muscheln findet, habe ich noch welche dazu kaufen müssen. Die gesammelten Muscheln müssen erst mal (teilweise mehrmals) gründlich gewaschen und einige Tage an der freien Luft liegen gelassen werden. So verfliegt der unangenehme Muschelgeruch.

und so geht's:

Sortiere zuerst deine Muscheln nach der Art. Suche dir eine Sorte aus, die du als unterste hängen haben willst, die also jeweils den Abschluss der Schnur bilden. Natürlich kann das auch bunt gemischt sein, wichtig ist nur, dass du sie auf einen extra Haufen legst.

1. Als erstes werden die Löcher gebohrt -mit Handbohrer. Jeweils ein Loch oben und unten mittig. Deine untersten Muscheln natürlich nur mit einem Loch versehen. Ich habe als Abschluss jeweils kleine gekaufte Muschelschalen genommen, die eine schimmernde Seite haben.

2. Nun zum Faden: Da ich einen Vorhang nur aus Muscheln haben wollte, ohne farbige Schnur, habe ich mich für Nylonschnur entschieden. Sieht gut aus, aber ist in diesem Fall etwas umständlich zu handhaben, da man zusätzlich noch einen Klecks Kleber auf den Knoten machen muss, da das Gewicht der Muscheln den Knoten sonst wieder löst.

3. Vorbereitungen: Am schönsten sieht es aus, wenn die Muscheln auf unterschiedlichen Höhen hängen, aber alle dieselbe Abstandslänge zueinander haben. Das geht am besten, indem du dir alle Schnüre schon im voraus auf der selben Länge zurechtschneidest.

Weißt du schon in welcher Reihenfolge du deine Muscheln aufhängen willst?


Fazit: Schön anzuschauen!  Jedoch ein großer Aufwand für eine kurze Brenndauer.

 

Neben der Eingangstür meiner Eltern hängt dieser schöne romantische Muschelkranz. 

Alles was ich dazu gebraucht habe:

- Weihnachtskranz Rohling (muss nicht neu sein)

- einen Menge an verschiedener Muscheln

- Heißklebepistole

Foto: Hanna
Foto: Hanna

Weitere Bilderrahmen mit Muscheln und Anleitung findest du unter >DIY >Bilderrahmen u Leinwände